| 09:51 Uhr

Tiefbauarbeiter finden menschliche Knochen

FOTO: hisks
Hoyerswerda. In der Salomon-Gottlob-Frentzel-Straße in Hoyerswerda sind am Dienstag menschliche Skelettreste gefunden worden. fh

Bei Tiefbauarbeiten sind Arbeiter am Dienstag gegen 13 Uhr in der Salomon-Gottlob-Frentzel-Straße in Hoyerswerda auf menschliche Skelettreste gestoßen, teilt eine Sprecherin der Polizei auf Nachfrage mit. An der Stelle habe sich früher ein Siechenkrankenhaus befunden.

Nach Prüfung durch eine Archäologin gehe diese von einer Liegezeit der Knochen von 50 bis 200 Jahren aus. Die Polizei habe keine Hinweise gefunden, die Rückschlüsse auf strafrechtlich relevante Handlungen schließen würden. Zu Zeiten des besagten Krankenhauses seien auf dem Gelände auch Menschen beerdigt worden.