Wie das Theater informiert, werden von 10 bis 14 Uhr jeweils stündlich kostenfreie Führungen angeboten. Dabei gibt es viel Wissenswertes über das Haus, seine Geschichte und den Theaterbetrieb zu fahren.

Das Zittauer Theatergebäude wurde 1936 vom Dresdner Architekten Adolf Hopp im Stil der Spätmoderne errichtet, nachdem das alte Theater in der Neustadt einem Brand zum Opfer gefallen war. Zwischen 2009 und 2010 wurde das Gebäude umfangreich saniert und technisch auf den neuesten Stand gebracht.