| 02:40 Uhr

Tag der Heimat findet in der Lausitzhalle statt

Hoyerswerda. Der Bund der Vertriebenen (BdV) Stadtverband Hoyerswerda lädt für kommenden Samstag, 16. September, wieder zu einem Tag der Heimat ein. red/cw

Die Veranstaltung findet von 13.30 bis 17 Uhr im Forumsaal der Lausitzhalle statt und steht in diesem Jahr unter dem Motto "60 Jahre Einsatz für Menschenrecht, Heimat und Verständigung". Der Bund der Vertriebenen schaut auf sechs Jahrzehnte seines Wirkens zurück.

Die Festrede wird in diesem Jahr Superintendent Dr. Thomas Koppehl aus Niesky halten. Umrahmt wird die Veranstaltung von der Bläsergruppe "Vielharmoniker" und einem Kinder- und Jugendensemble aus Hoyerswerda. Im Anschluss an diese öffentliche Veranstaltung findet an der Kriegsgräberstätte in Nardt eine Kranzniederlegung zum Gedenken an die hier verstorbenen Kriegsgefangenen und Vertriebenen des Lagers Elsterhorst statt.