Am Dienstag gegen 7 Uhr hat sich in Hoyerswerda ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem sich ein 11-jähriges Mädchen leichte Verletzungen zuzog. Das Mädchen fuhr mit dem Fahrrad auf dem Weg die Bautzener Allee in Richtung Lilienthalstraße entlang, als es ein Pkw-Fahrer umfuhr.  Nach dem Zusammenstoß fuhr er davon, ohne sich um die  Schülerin zu kümmern. Zeugen halfen ihr und informierten die Polizei sowie den Rettungsdienst. Sie gaben zudem Hinweise zum unfallverursachenden Fahrzeug. Eine Streife  fand den Pkw mit eindeutigen Unfallschäden auf einem Parkplatz sowie den 80-jährigen Fahrzeugführer. Der Mann  musste seinen Führerschein an die Polizisten übergeben und muss  sich wegen der Verursachung eines Verkehrsunfalls mit Fahrerflucht verantworten.