Er begleitet ihn über Jahre, fühlt sich in ihn ein und entdeckt in manchen unverständlichen Äußerungen poetische Weisheit.

Premieren sind am 11. und 12. Oktober, jeweils um 19.30 Uhr in der Studiobühne.