ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:50 Uhr

SV Laubusch punktet mit starker Abwehrarbeit gegen Spitzenreiter

Laubusch (in gelb-schwarz) kam mit den schwierigen Verhältnissen in der heimischen "Hartplatz"-Schlacht deutlich besser klar.
Laubusch (in gelb-schwarz) kam mit den schwierigen Verhältnissen in der heimischen "Hartplatz"-Schlacht deutlich besser klar. FOTO: wml1
Kreisklasse Westlausitz SV Laubusch II – SV Grün-Weiß Schwepnitz II 1:0. Bei schwer bespielbaren Platzverhältnissen tat sich der derzeitige Tabellenerste, der SV Schwepnitz, sehr schwer. Die Reserve des SV Laubusch punktete vor allem mit einer konzentrierten Abwehrarbeit und übernahm in der ersten Hälfte das Spielgeschehen. W. Müller/wml1

Gute Möglichkeiten waren die Folge. So erzielte Jörg Schwarzer in der 22. Minute mit einem sehenswerten Kopfball die Führung.

In der zweiten Halbzeit bemühten sich die Gäste, den Rückstand zu egalisieren, aber bis auf eine Schlussoffensive konnten keine wirklichen Tormöglichkeiten herausgespielt werden. So blieb es aufgrund der guten ersten Halbzeit und der guten Verteidigung in der zweiten Halbzeit bei einem verdienten 1:0 für den SV Laubusch.