| 15:12 Uhr

Polizeibericht
Ein Streit in der Zeißiger Gartensparte eskaliert

Polizei/Kriminalität
Polizei/Kriminalität FOTO: Fotolia
Hoyerswerda/Zeißig.

Mehrere Mitglieder der Kleingartensparte an der Friedensstraße in Zeißig sind am Sonnabend aneinander geraten. „Nach anfänglich nur verbalen Diskrepanzen steigerte sich die Auseinandersetzung in körperliche Übergriffe“, teilt Polizeisprecher Christian Moog mit. Ein 38-Jähriger habe eine  Frau (60) und einen Mann (57) verletzt.

(kw)