ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:52 Uhr

Spreetal
Straßennamen wechseln in Zerre und Spreewitz

Spreewitz/Zerre. Vom 1. März an haben die doppelt verwendeten Straßennamen Dorfstraße und Siedlung in Spreewitz und die Dorfstraße in Zerre neue Namen. So werden Grundstücke an der K 9215 an der einstigen Dorfstraße in Zerre entlang von der Gemeindeverwaltung in Spremberger Chaussee umbenannt. Von Anja Guhlan

Zudem wechselt der Name der Abzweige der einstigen Dorfstraße in Grenzweg, Oberdorf, Wiesenring und Zur Mühle. Die Straße Siedlung in Spreewitz trägt jetzt den Namen Siedlung Spreewitz und Elbenweg. Die sehr lange und zerstückelte Dorfstraße in Spreewitz erhält gleich elf neue Straßennamen wie unter anderem Dorfaue, Am Sandberg, An der kleinen Spree und Zum Eichbusch. Bei mehrfach verwendeten Straßennamen kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Verwechslungen bei der Deutschen Post und bei den Rettungseinsätzen, begründet die Verwaltung die Umbenennung. Mit der Umbenennung der Straßen in den beiden Spreetaler Ortsteilen wurde zum Beispiel in diesem Zuge auch die Bekanntmachungssatzung geändert, in der Bekanntmachungstafeln mit ihren Standorten neu deklariert wurden.