„Der größte Teil hat bereits geantwortet“ , sagt Holger Wohsmann. „Wir sind im Amt nun dabei, die Hinweise für den Vorentwurf zur grundsätzlichen Abstimmung mit dem Wirtschaftsministerium aufzuarbeiten.“ Ziel ist, das zeitintensive Genehmigungsverfahren bis Ende diesen Jahres abzuarbeiten, damit nach der Planfeststellung das erforderliche Baurechtsverfahren eröffnet werden kann. Nach wie vor steht dafür als Termin das Jahr 2006, so der Leiter der zuständigen Behörde. (KaWe)