ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:16 Uhr

Hoyerswerda
Dienstag Start für neue Ausstellung im Schloss

Hoyerswerda. Am Dienstag um 15 Uhr startet im Hoyerswerdaer Schloss und Stadtmuseum eine neue Sonderausstellung anlässlich des 750. Stadtgeburtstags. Sie heißt „75 x Hoyerswerda – 75 Objekte aus 750 Jahren Stadtgeschichte Hoyerswerda“. Von Sascha Klein

Außergewöhnliche und skurrile, seltene und kostbare Objekte erzählen die Vergangenheit Hoyerswerdas im Zeitraffer – mal amüsant, mal traurig, mal seltsam, aber in jedem Falle spannend, so Kerstin Noack, die Leiterin von Schloss und Stadtmuseum. Die Mitarbeiterinnen hätten 75 Objekte ausgewählt, die beispielhaft für Meilensteine und Besonderheiten in der Stadtgeschichte stehen. Dazu erzählt das Team des Museums kleine historische Anekdoten. Am Eröffnungstag sind die Gäste zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Im Anschluss an die Eröffnung lädt die museumswissenschaftliche Leiterin Boglarka Szücs Interessierte zu einer exklusiven Führung durch die Sonderausstellung ein. Die neue Ausstellung ist bis zum 2. Februar 2019 zu sehen.