| 02:48 Uhr

Stammtisch für Fernfahrer zur "Maut-Harmonisierung"

Bautzen. Erneut lädt das Autobahnpolizeirevier Bautzen zu einem Fernfahrerstammtisch auf den Rasthof "Oberlausitz" ein. Thematisch geht es kommenden Mittwoch um die Lkw-Maut. red/dh

Erster Polizeihauptkommissar Martin Hottinger vom Autobahnpolizeirevier Bautzen: "In Sachen Maut hat sich seit ihrer Einführung einiges verändert. Mittlerweile gilt sie auch für Lkw ab 7,5 Tonnen und auf ausgewählten Bundesstraßenabschnitten."

Die Maut-Kontrolle werde ausschließlich durch das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) gewährleistet. Wie das funktioniert, welche Möglichkeiten der Überwachung zur Verfügung stehen und was zum Teil mit den Einnahmen passiert, das wollen die Polizisten unter anderem bei diesem Fernfahrerstammtisch klären. Dafür konnte der Leiter der Kontrolleinheit "Maut" vom BAG (Außenstelle Dresden), Uwe Röthig, als Referenten gewonnen werden.

Wie immer stehen die Vertreter der Polizei auch bei individuellen Fragen der Teilnehmer Rede und Antwort.

Mehr Informationen unter www.fernfahrerstammtisch.de