| 02:39 Uhr

Stammtisch für Fernfahrer zu Assistenzsystemen

Salzenforst. In modernen Nutzfahrzeugen oder Bussen ist heutzutage eine Vielzahl elektronischer Helferlein eingebaut, um Berufskraftfahrern ihre Arbeit zu erleichtern. Gleichzeitig sollen die Assistenzsysteme, wie beispielsweise eine automatische Abstandserkennung oder ein Notbremssystem, für mehr Sicherheit auf den Straßen sorgen. red/br

Der Fernfahrerstammtisch wird das Thema bei seiner monatlichen Zusammenkunft am Mittwoch, 2. August, aufgreifen. Dazu werden Vertreter der Nutzfahrzeugsparten von Mercedes-Benz, MAN und Scania ihre Sattelzugmaschinen präsentieren und die darin eingesetzten Systeme erklären. Für alle Fragen aus polizeilicher Sicht steht zudem das Team des Fernfahrerstammtisches zur Verfügung. Die Veranstaltung beginnt am 2. August um 18 Uhr in der Autobahnrastanlage Oberlausitz-Nord an der BAB 4 in Fahrtrichtung Dresden bei Salzenforst. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei, teilt die Polizei mit.