ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:35 Uhr

Stadträte in Lauta als „Bürgerbewegung”

Lauta. Zur Fraktion „Bürgerbewegung” haben sich dieser Tage sechs bislang fraktionslose Stadträte von Lauta zusammengeschlossen.

Darüber informiert die neue Fraktion in einem Schreiben. Zum Fraktionsvorsitzenden wurde Karl-Heinz Löffler, der Ortsvorsteher von Leippe-Torno gewählt. Seine Stellvertreterin ist Erika Wustmann, die stellvertretende Ortsvorsteherin von Laubusch. Außerdem gehören der Fraktion Carola Battram, Ria Zschiesche und Torsten Braune (alle Leippe-Torno) sowie der Laubuscher Ortsvorsteher Günter Schmidt an. Das Landratsamt wurde vorsorglich zu Rate gezogen. Das siehtdie notwendigen Voraussetzungen als erfüllt an. Karl-Heinz Löffler geht davon aus, dass der Lautaer Bürgermeister in der nächsten Sitzung des Stadtrates bekannt geben wird, dass es eine neue Fraktion im Stadtrat gibt.

Die Fraktions-Bildung erfolgte aus praktischen Erwägungen, wie aus der Begründung ersichtlich wird.

Die lautet: „Der Bürgermeister der Stadt Lauta berät eine Vielzahl von Problemen und Beschlussvorlagen der Stadt Lauta nur mit den Fraktionsvorsitzenden in Vorberatungen zu Stadtratssitzungen, bei denen auch andere Informationen zur Kenntnis gegeben werden. Durch diese Arbeitsweise werden den fraktionslosen Stadträten diese Informationen vorenthalten. Das behindert uns in der Ausübung unseres Ehrenamtes. Um dieses Informationsdefizit zu beseitigen, haben wir uns zur Bildung einer eigenen Fraktion entschlossen.” Der Fraktionsvorsitzende Karl-Heinz Löffler kann künftig an den Vorberatungen beim Bürgermeister teilnehmen. Die Fraktion „Bürgerbewegung” soll bis zum Ende der Wahlperiode im Sommer nächsten Jahres bestehen. no