Trotz Schließung geht die Arbeit im Schloss- und Stadtmuseum Hoyerswerda hinter den Kulissen weiter. Marcel Steller gestaltet im für Familien konzipierten Erlebnisreich den Abschnitt Ausgrabungsstätte um.
Bisher konnten Kinder in diesem Teil der Dauerausstellung im ersten Stock in einer „Sandkiste“ graben und Abziehbilder mit Fundabbildungen  finden. Dabei haben sie oft Sand im Raum verteilt, den Reinigungskräfte beseitigen mussten. Künf...