ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Stadtliga

SV Traktor Weißkollm – TSG Bernsdorf 2:0 (0:0) In der ersten Halbzeit wurden Chancen auf Weißkollmer Seite vergeben. In der zweiten Spielhälfte erhöhte Weißkollm den Druck. In der 75. Minute kam Hoffmann an den Ball und erzielte das 1:0. In der 85.

Minute wurde nach einem Foul an Wagner auf Elfmeter entschieden - Mietho verwandelte.

HSV Einheit II - DJK B/W Wittichenau II 2:0 (1:0)
Ein ausgeglichenes Spiel, Wittichenau hatte mehr Spielanteile ohne gefährlich zu werden, der HSV Einheit kämpfte. Durch einen Abwehrfehler bei Wittichenau fiel das 1:0. In der zweiten Halbzeit gab es Elfmeter nach Handspiel im Strafraum. Stephan verwandelte.

Hoyerswerda 1919 II - RW Burgneudorf 1:1 (1:0)
Das schnelle 1:0 verschaffte 1919 keine Sicherheit, sodass Burgneudorf in der ersten Halbzeit leicht überlegen war, ohne gefährlich zu werden. Nach der Pause spielte der Gastgeber konzentrierter. Viele Chancen wurden vergeben. Ein Freistoß von Wolf brachte Burgneudorf zu einem glücklichen Punktgewinn.

LSV Bergen 1990 - LSV Bluno 3:7 (1:2)
Beim Elsterheidederby konnte Bergen den Heimvorteil nicht nutzen. Nach 20 Minuten stand es 2:0. Der Anschlusstreffer durch Passeck brachte Bergen ins Spiel. Durch den verwandelten Strafstoß von Stramke wurde das Spiel entschieden, obwohl Bergen durch Foulelfmeter auf 2:3 verkürzte.

FSV Steinitz 1956 - FSV Lauta 3:1 (2:1)
Steinitz geriet durch Schnabel in Rückstand, konnte aber in einer kampfbetonten Partie das Spiel für sich entscheiden. Nachdem beide Teams zahlreiche Chancen hatten, machte Noack (80.) den Sieg perfekt.

SV Zeißig - Partwitzer SV
Ergebnis nicht gemeldet.