ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:49 Uhr

Hoyerswerda
Stadt sucht Mitstreiter für Bürgerhaushalt

Hoyerswerda. 140000 Euro sind im Topf des ersten Hoyerswerdschen Bürgerhaushalts für 2019. Jetzt sucht die Stadtverwaltung drei Personen aus der Bürgerschaft, die mit in einem Entscheidungsgremium sitzen. Von Sascha Klein

Die Stadtverwaltung Hoyerswerda sucht drei Personen, die künftig beim Projekt Bürgerhaushalt mitgestalten wollen. Die Planungen sehen vor, neben Vertretern aus Stadtrat (5) und Verwaltung (3) auch Bürger in die neu zu schaffende Steuerungsgruppe zu bestellen. Diese Steuerungsgruppe soll eine Vorauswahl treffen und prüfen, welche Projekte rechtlich und finanziell möglich sind. Bürger aus Hoyerswerda, die aktiv in der Steuergruppe mitarbeiten wollen, können sich bis zum 17. Dezember im Büro des Oberbürgermeisters melden (Altes Rathaus, Markt 1; Telefon: 03571 456 102; E-Mail: olaf.dominick@hoyerswerda-stadt.de).

Zurzeit läuft das Vorschlagsverfahren für den ersten Hoyerswerdschen Bürgerhaushalt. Für 2019 stehen 140 000 Euro zur Verfügung – 100 000 Euro für Alt- und Neustadt sowie je 8000 Euro für die fünf Ortsteile.