| 02:39 Uhr

Spreewitz: Dixi-Klo plötzlich abgebrannt

Spreewitz. In Spreewitz ist am Sonntagmorgen an der Dorfstraße eine Miettoilette abgebrannt. Unbekannte hatten das Dixi-Häuschen offenbar angezündet, teilt die Polizei mit. red/skl

Die Flammen loderten so hoch, das auch angrenzende Bäume in Mitleidenschaft gezogen wurden. Die Freiwilligen Wehren von Burgneudorf, Spreewitz und Zerre löschten die Überreste des verschmorten Plastikhauses. Der verursachte Schaden beträgt laut Polizei rund 3000 Euro.