ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:39 Uhr

Spreetaler Ort wird umbenannt

Burgneudorf. Zwei Jahre nachdem der Ortschaftsrat beantragte, den Spreetaler Ortsteil Neustadt in Neustadt/Spree umzubenennen, ist am vergangenen Mittwochabend die amtliche Umbenennung vollzogen worden. Alle Räte stimmten für den Namenszusatz. ang1

Während auf den touristischen Wegweisern entlang der Radwanderwege bereits die Bezeichnung "Neustadt (Spree)" aufgeführt ist, tragen die Ortsschilder nur den Namen Neustadt. Da es deutschlandweit etwa 30 Orte mit dem Namen Neustadt gibt, ist die jetzt amtliche zusätzliche Benennung Spree ein gutes Unterscheidungsmerkmal. Die neue Bezeichnung tritt am 3. April in Kraft.

Bürger des Ortsteils bittet die Stadtverwaltung ihre Ausweise an den Sprechtagen im Einwohnermeldeamt ändern zu lassen. Eine öffentliche Bekanntmachung wird im Spreetaler Infoblatt veröffentlicht. Der Ortsteil wird zudem neue Ortseingangsschilder erhalten. Der Kostenpunkt für die neuen Schilder beträgt rund 700Euro.