ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:53 Uhr

Spreetal macht Weg für Sanierung der Burger Wehr frei

Burgneudorf. Der Gemeinderat Spreetal will am Mittwoch, 14. November, um 18. ang

30 Uhr in der Gemeinderatssitzung in Burgneudorf eine im Juni dieses Jahres angesetzte Haushaltssperre für die geplante Investition am Feuerwehrdepot im Ortsteil Burg aufheben. Wenn die Gemeinderäte zustimmen, stehen der Kommune für die Sanierung und den Umbau des Depots 150 000 Euro zur Verfügung. Der Grund für die geplante Aufhebung der Haushaltssperre: Die Gemeinde Spreetal muss kein neues Fahrzeug für die Ortswehr Zerre anschaffen. Zuvor war seitens des Innenministeriums geplant worden, ein Tanklöschfahrzeug für den Katastrophenschutz, das in Zerre stationiert ist, in den Landkreis Nordsachsen umzusetzen.