ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:10 Uhr

Hoyerswerda
Sportlich aktiv vom Windelflitzer bis zur Großmutter

Sandrina Heise und Sandra Weller vom Sportclub Hoyerswerda präsentieren die diesjährigen Citylauf-Medaillen.
Sandrina Heise und Sandra Weller vom Sportclub Hoyerswerda präsentieren die diesjährigen Citylauf-Medaillen. FOTO: LR / Anja Hummel
Hoyerswerda. Die Anmeldungen für den 12. Hoywoj Citylauf am 8. September sind gestartet. Es werden noch freiwillige Helfer gesucht. Von Anja Hummel

(ahu) Als ein Ereignis, das die ganze Familie zusammenbringt – von der Mutter mit dem Kinderwagen bis zur Oma mit dem Rollator – bezeichnet Daniela Fünfstück vom Sportclub Hoyerswerda den Hoywoj Citylauf, der am 8. September bereits zum zwölften Mal in der Zusestadt ausgetragen wird. Denn neben Zwei-, Vier- und Zehn-Kilometer-Läufen können Alt und Jung auch Hand in Hand den Familien-Flitzerlauf über 555 Meter meistern. Ohne Wertung, ohne Druck. „Wir möchten das Laufen auf der Veranstaltung bewusst als Volks- und nicht als Leistungssport präsentieren“, sagt SC-Geschäftsführerin Fünfstück. Der Spaß solle im Vordergrund stehen.

Der sportliche Startschuss fällt um 11 Uhr. Den ganzen Tag über werden zehn verschiedene Wettbewerbe ausgeführt – vom Windelflitzer für Krabbelkinder bis zum VBH-Firmathlon für Unternehmen. Wie im Vorjahr wird es auch wieder einen Handicap-Flitzer für beeinträchtigte Teilnehmer geben. Insgesamt rechnet der Sportclub mit gut 2000 Teilnehmern, die am Stadtfest-Wochenende durch Hoyerswerda laufen werden. Start und Ziel sind in der Straße des Friedens neben dem Beachvolleyballfeld der Lebensräume.

Um das größte Sportereignis in Hoyerswerda zu stemmen, braucht es aber nicht nur Teilnehmer, sondern auch jede Menge Helfer. „Wir sind noch auf der Suche nach Menschen, die uns unterstützen möchten“, kündigt Sandra Weller vom SC Hoyerswerda an. Gebraucht werden Ordner am Streckenrand, Tröster für kleine Pannen, Helfer am Start und im Ziel. Die Freiwilligen erwartet Verpflegung, ein T-Shirt und eine kleine Entlohnung. Was die Sportler anbelangt, sind die ersten Anmeldungen schon eingegangen, verkündet Sandra Weller. Schulen können sich bis zum 2. September, alle anderen bis zum 6. September anmelden. Mit Nachmeldegebühr kann sich aber auch noch kurzfristig am Tag des Geschehens für die Teilnahme entschieden werden.

Mehr Infos zu den Wettbewerben und Anmeldebögen gibt es online auf www.sportclub-hoyerswerda.de. Wer den Citylauf als Helfer unterstützen  möchte, kann sich unter 03571 406679 melden.