ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:14 Uhr

Sportclub-Turner im internen Wettstreit

Die erfolgreiche Turnertruppe vom Sportclub Hoyerswerda.
Die erfolgreiche Turnertruppe vom Sportclub Hoyerswerda. FOTO: Foto: Gustav Schürgut
Pünktlich mit dem Schuljahresende steht auch die Werttkampfsaison im Turnen vor dem Abschluss. Pokalwettkämpfe, Kreis-, Gau- und Landesmeisterschaften standen auf dem Programm. Schließlich wurden beim SC Hoyerswerda noch einmal die Besten im eigenen Verein ermittelt. Von Gustav Schürgut

Nach den sehr guten Plätzen im Turnkreis im Vergleich mit Bautzen und Bischofswerda hingen die Trauben bei den Gaumeisterschaften schon bedeutend höher. Die beste Platzierung schaffte dabei Laura Koblitz in der Kinderklasse II b. Mit einem vierten Rang verfehlte sie nur knapp eine Medaille, konnte sich aber für die Landesmeisterschaften in Bad Düben qualifizieren. Dort dominierten dann allerdings die Turnerinnen aus den Sportclubs Chemnitz, Leipzig und Dresden.
Bei den abschließenden Vereinsmeisterschaften in eigener Halle wurde dann noch einmal hart gekämpft als ginge es um eine große Meisterschaft. Zur Überraschung aller konnten sich nicht immer die absoluten Favoriten in ihren Altersklassen durchsetzen. Das ist aber auch das Schöne am Sport. Bei den Mädchen gewannen Anika Sauer, Nina Stenzel, Carina Günther, Freya Timm, Janine Küchler, Sophie Braun und Chris Kciuk. Die Jungenwettkämpfe wurden von Sebastian Klar, Christopher Schillem und Stephan Seitz dominiert.
Am letzten Trainingstag wird es noch einmal lustig zugehen, wenn alle Altersklassen sich bei einem Kinderfest bei Grillwurst und Getränken an den Turngeräten, dem Trampolin und einer Hüpfburg vom Stadtsportbund austoben können.
In den Ferien beteiligen sich die Turner dann am 27. Juli in Knappenrode am Festumzug zur 90-Jahrfeier in historischer Turnkleidung auf einem Festwagen.