| 01:07 Uhr

Sportclub siegt mit Spannung

Hoyerswerda.. Als letztes Freundschaftsspiel vor der Sommerpause hatte der Sportclub Hoyerswerda den Bran denburger Regionalligisten Grün-Weiß Friedrichshain zum Gegner. Dieter Loboda


Obwohl die Spielklassen der Kontrahenten vergleichbar sind, stellte dieses Mal die zweite Mannschaft das Gros des Feldes, da die erste Mannschaft im Verlaufe des Junis stark engagiert war. Ungewohnt, aber reizvoll war natürlich besonders die Distanz über 200 Wurf.
Für die leicht favorisierten Gäste begann es planmäßig. Der überragende Bernd Marko markierte gleich zum Auftakt die Tageshöchstpartie mit 841 Holz, denen Ronny Klein 832 Holz entgegensetzte. Da Volker Fabian trotz konditioneller Mängel etwas Boden gut machen konnte, gestatteten die beiden „Gastspieler“ der ersten Mannschaft dem Gegner nur einen Vorsprung von zwei Holz. Jetzt kamen allerdings nur noch Spieler der Zweiten Mannschaft zum Einsatz. Trotzdem ging es knapp weiter.
Nach dem Mitteldurchgang führte der Gastgeber plötzlich mit drei Holz.
Zu Beginn des letzten Durchgangs setzte sich der Sportclub etwas ab. Aber der schwach gestartete Friedrichshainer Dennis Schulz kam immer besser in Fahrt und erreichte noch 797 Holz. Da jedoch Günter Kockot mit 775 Holz gegenhalten konnte, blieb der Gastgeber knapp mit 4655 : 4650 vorn.