(red/sey) Die deutsche Meisterschaft der Sportakrobaten findet am kommenden Wochenende, 18. und 19. Mai, im Beruflichen Schulungszentrum „Konrad Zuse“ in Hoyerswerda statt. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. In der Schülerklasse starten am Sonnabend das Damenpaar Josie Jando, Liora Ebnet und die Damengruppe Henriette Gille, Tia Gazsi, Tara Engler. Bei den Juniorenstartern sind die (Damenpaare Lena Bednarz, Selima Wardin und Angelika Spilev/ Huyen Trinh Thi an beiden Tagen aktiv. Die Finals können am Sonntag ab 11.30 Uhr verfolgt werden. In den jeweiligen Disziplinen starten die besten Teilnehmer der Juniorenklasse. Die Siegerehrungen werden am 18. Mai gegen 18.30 Uhr und am 19. Mai gegen 13.30 Uhr stattfinden.