ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:29 Uhr

Fußball
Wittichenauer Altliga-Teamverliert erst im Finale

Wittichenau. Gastgeber Blau-Weiß Wittichenau hat den Turniersieg bei der 13. Auflage des  Wittichenauer Pilscups nur knapp verpasst und wurde am Ende Zweiter. Beim traditionellen Altliga-Hallenturnier waren neben dem Gastgeber  der  HFC Einheit Hoyerswerda, DJK Ralbitz Horka, SSV 1862 Spremberg, SG Weixdorf, SG Motor Cunewalde und der SC Großröhrsdorf am Start.

Gespielt wurde in zwei Gruppen. Jedes Spiel dauerte dabei 15 Minuten.

Im Halbfinale setzte sich DJK Blau Weiß Wittichenau gegen Sokol Ralbitz mit 3:1 durch. Auch die SG Weixdorf siegte mit 3:1 – gegen den SSV 1862 Spremberg.

Das Finale wurde dann zu einer klaren Angelegenheit für Weixdorf, das mit einem 3:0 den Pokal mit nach Hause nehmen konnte.