ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:15 Uhr

Kunstradfahren
Wiednitzer Kunstradfahrer küren ihre Meister

 Im Vierer traten bei den Schülerinnen Helene Däbritz, Marie Hammer, Anna Scheil und Lena Sophie Sofin in Wiednitz an.
Im Vierer traten bei den Schülerinnen Helene Däbritz, Marie Hammer, Anna Scheil und Lena Sophie Sofin in Wiednitz an. FOTO: Werner Müller
Wiednitz. Die einheimischen Sportlerinnen demonstrieren im Jägerhof eine besondere Form der Körperbeherrschung auf dem Rad.

Im Wiednitzer Jägerhof herrschte am Wochenende große Aufregung. Denn es galt, in zwei Durchgängen erst die Kreis- und dann die Bezirksmeister im Kunstradfahren zu ermitteln. Insgesamt waren fünfzehn Teilnehmerinnen in acht verschiedenen Klassen am Start. Dabei zeigte sich wieder einmal, dass Kunstradfahren im wörtlichen Sinne hohe Kunst mit dem Spezialrad ist. Deutlich zeigt sich auch die sportliche Entwicklung zwischen den Anfängern – Schülerinnen U11 – und den gestandenen Sportlerinnen bei den Juniorinnen U19.

Besondere Aufregung war wieder bei den fünf Jüngsten im Einzelwettbewerb zu spüren. Der Beifall der anwesenden Eltern, Großeltern und Bekannten war besonders herzlich. Die  Körperbeherrschung, die das Kunstradfahren erfordert, zeigte sich bei Sophie Juliane Gense in besonderer Form. Kopfstand auf dem Sattel des sich bewegenden Rades und dabei noch mit den Händen einen sauberen Kreis fahren – zum Nacheifern nicht zu empfehlen.

Bei den Vierern und dem Sechser ist dagegen die Teamabstimmung von größter Bedeutung. Deshalb gab es bei diesen Übungen teilweise frenetischen Beifall. Alle Wiednitzer Teilnehmer haben sich mit den Ergebnissen bei der Bezirksmeisterschaft für die Sachsenmeisterschaft im Kunstradfahren qualifiziert. Kreis- und gleichzeitig Bezirksmeister wurden: Helene Däbritz (1er U13), Sophie Juliane Gense (1er U15), Sophie Richter (1er U19), Laura Kade/Lara Sophie Rieger (2er U11), Anna Scheil/Marie Hammer/Helene Däbritz/Lena Sophie Sofin (4er U15), Charlott Boden/Anna Kathleen Buchwald/Hannah Schulze/Nadine Jenchen (4er U19) und Anna Scheil/Marie Hammer/Helene Däbritz/Lena Sophie Sofin/Annika Däbritz/Charlotte Härtner (6er U15). Bleibt noch der 1er U11 mit Laura Kade als Kreis- und Annika Däbritz als Bezirksmeisterin.