| 18:12 Uhr

Volleyball-Sachsenliga
TSG-Team hat Heimsieg im Visier

Volleyball-Sachsenliga. Volleyballfreunde Blau-Weiß Hoyerswerda sind in der Bezirksliga Favorit. Von Rüdiger Nobel und Ralf Schumacher

Am kommenden Samstag, 2. Dezember, haben die Volleyballerinnen von der TSG KW Boxberg/Weißwasser in der Sachsenliga der Damen die nächsten Heimspiele. Die TSG-Frauen hoffen auf den ersten Heimsieg der Saison. Die Gäste in der Dreifelderhalle in der Lutherstraße in Weißwasser sind am Samstag ab 14 Uhr der TuS Dippoldiswalde 1992 und der Dresdner SSV II. Der Eintritt ist wie immer frei.
VF BW Hoyerswerda (5.) – TSV Kunnersdorf (3.), – SV Marienstern (4.) Die Blau-Weiß-Mädchen wollen versuchen, die nächsten Punkte einzufahren. Mit Anne Süßmilch und Anja Hantscho stehen wieder zwei Angreiferinnen zur Verfügung, die zuletzt gefehlt haben. Gegen beide Teams haben die Gastgeberinnen im Pokal bereits gespielt, wissen also um Stärken und Schwächen der Gegner. Die Hoyerswerdaerinnen müssen nur auf Claudia Karg und diesmal auch auf ihren Coach verzichten. Wolfgang Krannich wird das Team betreuen.

Spielbeginn 14 Uhr, SH LFG in Hoyerswerda

SV Räckelwitz (7.) – VF BW Hoyerswerda II (4.)

Wenn man sich nur den bisherigen Saisonverlauf betrachtet, gehen die Männer von Coach Kai Schüler als Favorit in dieses Spiel. Dabei muss der Gast allerdings gleich auf drei mögliche Starter verzichten (Paulick, Wussow und Steinhäuser). Das und die Tatsache, dass Räckelwitz als besonders heimstark gilt, werden demnach für ein ausgeglichenes Kräfteverhältnis sorgen.

Spielbeginn ca. 16 Uhr, SH MS in Räckelwitz

SV Mittelherwigsdorf (8.) – SV Kaupa/Neuwiese (1.) Nach dem vor allem nervenstarken Auftritt gegen Angstgegner Löbau müssen die Kaupa-Herren im letzten Pflichtspiel des Jahres beim noch punktlosen Tabellenletzten in Mittelherwigsdorf antreten. Alles andere als drei Punkte für den Staffelersten wäre sicher eine Überraschung.

Spielbeginn 14 Uhr, SH in Mittelherwigsdorf

SV Oberoderwitz (5.) – SV Kaupa/Neuwiese (6.) Die erste Begegnung, im eigenen Heimspiel, verlief wenig erfreulich für die Gäste und endete mit einer 1:3-Niederlage. Diesmal soll es besser gemacht werden.

Spielbeginn ca. 16 Uhr, SH in Niederoderwitz

Besonders spannend wird sicher das Spiel des SC Hoyerswerda gegen Spitzenreiter VF BW Hoyerswerda III (Spielbeginn ca. 11 Uhr), in dem der SC seinen verlorenen Boden (Satzverlust gegen Räckelwitz) vom ersten Spieltag wieder gut machen möchte.

Spielbeginn Sonntag 10 Uhr, VBH – Arena in Hoyerswerda

Zum 4. Spieltag in der Jugendliga Lausitz machen sich die Mädels um Trainer Hagen Schmaler am Samstag auf nach Bautzen. Am vergangenen Punktspieltag waren die Blau-Weiß-Mädchen gehörig unter die Räder gekommen. Ziel sollte es sein, sich den verlorenen zweiten Platz in der Tabelle wieder zurückzuerobern.

Spielbeginn Samstag 9 Uhr, SH Berufsschule für Technik in Bautzen

  Am Sonntag fahren die Volleyballfreunde Blau Weiß Hoyerswerda zur 1. Runde der Bezirksmeisterschaft nach Reichenbach. Zwei der vier Starter trainieren erst seit einigen Wochen im Verein. Deshalb ist es vor allem eine Standortbestimmung. Anpfiff ist um 9.30 Uhr.