ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:32 Uhr

Kegeln
Steinitzer Frauen nach Sieg weiter an der Tabellenspitze

KEGELN 2.. KSV Engelsdorf - KSV 66 Steinitz 2819:2876 (2:6 MP). Nach dem sechsten Spieltag weiterhin verlustfrei, verteidigten die Frauen des KSV 66 Steinitz ihre Position an der Tabellenspitze in der 2. Verbandsliga. Von Jochen Kassmann

Dabei begann diese Partie nicht den Erwartungen entsprechend. Ersatzgeschwächt antretend unterlag Marlen Makatsch mit 1:3 und 473:490 Zählern Romy Richter. Susann Dommaschk verlor trotz großer Bemühungen mit 0:4 und 443 zu 493 gegen Yvonne Köpke. Davon ließ sich das Steinitzer Mittelduo aber nicht beeindrucken. Erstaunlich nervenstark übernahmen sie das Zepter auf der Bahn und beherrschten ihre Kontrahenten. Dana Köppe setzte sich mit 4:0 und 486 zu 435 Kegeln gegen Claudia Stopp durch. Die zweite Paarung ging mit 3:1 und 464 zu 445 Zählern an die Steinitzerinnen.

Damit stand das Spiel wieder auf Messers Schneide und den Schlussstartern war es vorbehalten, die Entscheidung herbeizuführen. Jana Rericha stellte sich dabei in hervorragender Verfassung vor und offenbarte ihr wahres Leistungsvermögen mit der Tagesbestleistung von 542 Kegeln und einem 3:1 gegen Andrea Günther (502). Damit waren die Messen gesungen. Da reichten Steffi Bartuschk 468 Kegel, um Berit Wenge (454) mit 2:2 zu bezwingen. Nach einem souveränem Beginn ließ sie zum Schluss die Zügel schleifen und konnte sich über die „Fehlerliesel“ freuen.