| 02:45 Uhr

Sportclub-Männer müssen im Kreisduell in Thonberg nachlegen

2. Verbandsliga: Die Männer des SC Hoyerswerda spielen am Sonnabend ab 13 Uhr im Kreisduell beim Thonberger SC. Jochen Kassmann/jkn1

"Nachdem am vergangenen Wochenende der Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle erreicht worden ist, werden wir alles daransetzen, um beim Tabellenletzten zu punkten", sagt Sportclub-Teamchef Rene Weise. "Leicht wird es für uns auf dieser Bahn aber nicht." Kadermäßig steht der Stamm zur Verfügung.

In einem vorgezogenen Punktvergleich bei den Frauen trifft am Sonntag ab 10 Uhr auf der Königswarthaer Bahn der KSV 66 Steinitz auf das aufstrebende Sextett der SG Uhsmannsdorf. "Der Erfolg gegen den Tabellenvierten Thonberger SC müsste uns genug Auftrieb gegeben haben, um diese Punkte gegen den Tabellennachbarn in heimischen Gefilden behalten zu können", äußert sich Teamchefin Steffi Bartuschk. Kämpferischer Einsatz ist dabei gegen den unberechenbar agierenden Kontrahenten besonders gefragt.

Meisterliga: Die Senioren des KSV 47 Hoyerswerda empfangen am Sonnabend ab 9 Uhr auf der Kegelbahn am Jahnstadion den Tabellenzweiten SV TuR Dresden-Übigau. Nur ein Sieg zählt, um den Anschluss an das Mittelfeld herstellen zu können. Bei konzentriertem Herangehen sind die KSVer dazu in der Lage.

Zum Spitzenreiter TSG Blau-Weiß Gröditz reist am Sonnabend bei den Männern die TSG Bernsdorf. "Ein schwerer Gang, aber auswärts spielen wir befreiter auf und rechnen uns durchaus Chancen aus", sagt Teamchef Stephan Ronge.

Die Hoyerswerdaer Eisenbahner empfangen am Scholzplatz ab 13 Uhr den Tabellennachbarn Traktor Priestewitz und wollen endlich wieder einen vollen Erfolg landen.

OKV-Liga: Bei den Frauen hat in der Staffel 1 am Sonntag ab 9 Uhr Turbine Lauta Heimvorteil gegen die TSG Lawalde und der SC Hoyerswerda auf der Kegelbahn am Jahnstadion ebenfalls gegen die TSG KW Boxberg/Weißwasser. In der Staffel 3 reist die SpG Lok Hoyerswerda/TSG Bernsdorf zum SV Laußnitz.

Zum Stadtduell kommt es in der Staffel 3 am Sonnabend ab 9 Uhr auf der Bahn am Jahnstadion bei den Senioren, wo der SC Hoyerswerda das Team von Lok Hoyerswerda empfängt.

Der SC Hoyerswerda II reist in der Staffel 1 zum Dresdner SV.

Kreismeisterliga Männer: Am Sonnabend ab 13 Uhr empfängt der KSV 66 Steinitz den GSV Bautzen.