| 02:48 Uhr

Rückrundenstart mit Hindernissen

Kamenz. In der Winterpause war keine optimale Vorbereitung für die Kreisoberligisten möglich. Viele Vorbereitungsspiele mussten aufgrund des anhaltenden Winters und schneebedeckten Plätzen ausfallen. wml1

Auch der Rückrundenstart der Kreisoberliga am Wochenende ist noch mit vielen Fragezeichen bestückt.

Die Partie am Samstag zwischen dem TSV Pulsnitz 1920 (15) und SV Zeißig (1) findet ab 14 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Kamenz statt. Die Aufgabe zum Auftakt ist alle andere als einfach. Sie leben von ihrem Kampf, spielen schnörkellosen Fußball und werden um jeden Zentimeter kämpfen. "Wir müssen absolut konzentriert und mit viel Geduld auftreten", so der Zeißiger Trainer Stefan Hoßmang. Die Spiele vom DJK Blau-Weiß Wittichenau (7) gegen den Hoyerswerdaer FC (11) am Samstag, 14 Uhr, sowie des DJK Sokol Ralbitz/Horka (5) gegen LSV Bergen 1990 (10) (Sonntag, 14 Uhr) müssen wahrscheinlich ausfallen. Heute Mittag werden die Platzbegutachter endgültig entscheiden, ob die Spiele stattfinden.