ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:23 Uhr

Volleyball
Piratencup in Hoyerswerda sucht einen neuen Sieger

Hoyerswerda. Am Wochenende findet auf der Beachanlage der Lebensräume in Hoyerswerda die 7. Auflage des Piratencups statt. Gespielt wird im Vierer-Mix (zwei Männer und zwei Frauen) und das nach den üblichen Volkssportregeln. Von Rüdiger Nobel

Gegenwärtig haben 18 Mannschaften gemeldet. In drei Sechser-Staffeln spielt in der Vorrunde jeder gegen jeden.

Am Sonntag wird dann um die Plätze eins bis sechs, sieben bis zwölf und 13 bis 18 auf den drei Plätzen gekämpft.

Cheforganisator Sven Steinhäuser und sein Helferteam erwarten neben den altbekannten Teams auch drei neue Mannschaften und es wird auch einen neuen Sieger geben, denn der Titelverteidiger hat diesmal nicht gemeldet. Das Piraten-Steuerrad wird diesmal also als Wanderpokal an einen neuen Sieger weitergegeben.

Beginn der Spiele wird am Samstag und Sonntag jeweils um 9.30 Uhr sein. Gespielt wird an beiden Tagen bis gegen 16.30 Uhr. Für die Versorgung von Teilnehmern und Besuchern ist laut Veranstalter gesorgt.

Aufgrund von Verletzungen ist noch ein Platz für ein Team kurzfristig freigeworden. Sollten noch mehr Anmeldungen zustande kommen, wird das Teilnehmerfeld aufgestockt, teilten die Veranstalter am Donnerstag mit.