ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:23 Uhr

Fussball
Neustadt zeigt eine starke Leistung

Der LSV gewinnt in der Landesklasse verdient gegen die Neugersdorfer Reserve. Von Werner Müller

Fußball-Landesklasse LSV Neustadt/Spree – FC Oberlausitz Neugersdorf II 3:1 (2:1) Tore: 1:0 Sergij Dolbin (4.), 1:1 David Haist (13.); 2:1 Miguel Pereira Rodrigues (32.); 3:1 Sergij Dolbin (58.); SR: Peter Wickfeld; Zuschauer: 75, LSV: M. Mikolajczuk, K. Kazadi-Leonowicz, David Schmidt, Michal Gamla (24. Paulo Ricardo Rocha), Carsten Schneider, Miguel Pereira Rodrigues, Silvio Liebe (90. Martin Fallant), Felix Panoscha, Tobias Lohr, Stanley Antkewitz, Sergii Dolbin

Vor der Partie gegen den FC Oberlausitz hatte der LSV große Personalprobleme. Trotz alledem begannen die Neustädter druckvoll. Gleich in der vierten Minute erzielte Sergij Dolbin das 1:0. Der FC Oberlausitz kam mit seinem ersten zählbaren Angriff zum 1:1 Torschütze war David Haist. Hochkonzentriert spielten die Neustädter weiter ihre Chancen heraus und nutzten eine davon zur erneuten Führung. Nach einer schönen Flanke von der rechten Seite köpfte in der 32. Minute der agile Miguel Rodrigues zum 2:1. Nach einem langen Einwurf in den Strafraum gelang in der 58. Minute Sergij Dolbin das 3:1. Der LSV verteidigte die verdiente Führung mit allen Mitteln.

„Ein Riesenkompliment an die Mannschaft. Trotz der vielen Ausfälle, hat die Truppe sich nicht aus der Bahn werfen lassen. Das zeigt, wieviel Charakter in der Mannschaft steckt. Sie kämpfte unverdrossen und hat sich den Sieg voll verdient“, so Trainer Andreas Born.