ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:17 Uhr

Breitensport
Neue Kooperation beim Sportclub




Paul-Edward Böhmer
Paul-Edward Böhmer FOTO: SC
Hoyerswerda. Einen neuen Weg schlägt der Sportclub Hoyerswerda ein. So soll künftig noch mehr Augenmerk dem Thema Gesundheitsmanagement geschenkt werden. Das sei ein Schritt in neue Areale und lasse den Breitensportverein weiter aufblühen. Dafür wurde laut Verein die Fachhochschule für Sport und Management Potsdam als Partner gewonnen.

Einen neuen Weg schlägt der Sportclub Hoyerswerda ein. So soll künftig noch mehr Augenmerk dem Thema Gesundheitsmanagement geschenkt werden. Das sei ein Schritt in neue Areale und lasse den Breitensportverein weiter aufblühen. Dafür wurde laut Verein die Fachhochschule für Sport und Management Potsdam als Partner gewonnen.

Als neues Teammitglied wird Paul-Edward Böhmer in den nächsten drei Jahren den praktischen Teil seines Studiums an der Fachhochschule in Potsdam beim Hoyerswerdaer Verein absolvieren. Der 24-Jährige kommt aus Kamenz, ist seit 15 Jahren fußballerisch aktiv und trainiert seit diesem Jahr eine Fußballfrauenmannschaft. Mit dem Sport als große Leidenschaft möchte er nun in seiner beruflichen Neuorientierung das Hobby etwas näherbringen.

In seiner Praktikumszeit beim Sportclub vor dem Studium konnte er sich bereits gut in das Kollegium integrieren und war zum Beispiel  beim 25.VBH-Silbersee-Beachvolleyball-Turnier und dem Hoywoj-Citylauf 2017 jeweils als Teil des Organisationsteams  aktiv.