ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:50 Uhr

LSV Bergen verhindert Debakel gegen Lindenau

Elsterwerda. Der LSV Bergen hat ein Testspiel gegen den Kreisoberligisten SV Blau-Weiß Lindenau in Elsterwerda mit 3:5 verloren. In der ersten Halbzeit taten sich die Bergener Männer schwer und kamen nicht so richtig ins Spiel. wml1

Die Gastgeber vom SV Blau-Weiß Lindenau beherrschten die Begegnung nach Belieben, was sich in der 5:1-Pausenführung zeigte. Beim Bergener Treffer durch Franco Wussow aus 40 Metern leistete der gegnerische Keeper noch Schützenhilfe.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich dann ein anderes Bild. Jetzt dominierte Bergen das Geschehen vollends. So gelang Stephan Sulk das 2:5, Patrick Scholz erzielte noch den dritten Bergener Treffer und verhinderte ein Debakel.

LSV-Trainer Ricardo Schumann erklärte in seiner Einschätzung: "Uns haben 13 Leute gefehlt und es mussten drei Spieler aus der zweiten Mannschaft aushelfen."

Die geplanten Testspiele HFC gegen Ortrand in Hoyerswerda, SV Zeißig gegen FSV Oppach in Kamenz und HFC II gegen SG Großnaundorf sind alle wegen Unbespielbarkeit der Plätze ausgefallen.