ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:37 Uhr

Tischtennis
Lohsa mit Remis gegen Pulsnitz

Tischtennis Bezirksklasse. Zum Rückrundenstart in der Bezirksklasse Staffel 1 empfing die Mannschaft des SV Lohsa die dritte Mannschaft des TTC Pulsnitz 69. Während die Gäste in Bestbesetzung antraten, musste Lohsa gegen den Tabellenvierten einen Stammspieler ersetzen.

In einer engen Partie (von sechs Fünf-Satzspielen konnte Lohsa nur eines gewinnen) lag Lohsa nach den Auftaktdoppeln mit 2:1 in Führung, wobei Petau/Hanso sowie Wieczorek/Hörenz erfolgreich waren. In der ersten Einzelrunde siegten Rehn und Hanso. Somit stand es 4:5 für die Gäste. Im oberen Paarkreuz gewannen erneut Rehn sowie Petau und im mittleren Paarkreuz Kinne, und Lohsa führte mit 7:6.

Da im unteren Paarkreuz beide Spiele verloren wurden, musste das Abschlussdoppel beim Stande von 7:8 über den Spielausgang entscheiden. Hier waren Petau/Hanso gegen Göpfert/Philipp in vier Sätzen erfolgreich und sicherten dem SV Lohsa einen vorher nicht erwarteten Punkt. Der SV Lohsa liegt derzeit mit 9:9 Punkten auf dem fünften Tabellenrang.

Für den SV Lohsa spielten: Rehn (2), Petau (2), Wieczorek (0,5), Kinne (1), Hanso (2) sowie Ersatzspieler Hörenz (0,5).