ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:29 Uhr

Kartsport
Lohsa Gastgeber für sächsische Kartmeisterschaft

Auf der Kartbahn in Lohsa wird am Wochenende in diversen Klassen der Landesmeister gesucht. Außerdem gibt es einen besonderen Pokal.
Auf der Kartbahn in Lohsa wird am Wochenende in diversen Klassen der Landesmeister gesucht. Außerdem gibt es einen besonderen Pokal. FOTO: Müller Werner / Werner Müller
Lohsa. Am kommenden Wochende werden auf dem Motodrom in Lohsa die sächsischen Landesmeisterschaften, seit einiger Zeit auch unter dem Titel Lutz Döpmann-Memorial bekannt, ausgetragen. Der Namensgeber Lutz Döpmann hat maßgeblich zur Bekanntheit des Sports beigetragen.

Er starb im November 2012. Seine Witwe ist heute noch bei jedem größeren Rennen dabei und führt im Rennbüro das weiter, was ihr Ehemann einst so leidenschaftlich begonnen hat.

Am Samstagvormittag findet das freie Training für alle Klassen statt. Am Samstagnachmittag beginnt der offizielle Teil der Rennveranstaltung für die modernen Klassen.

Am Sonntag sind die Wertungsläufe für alle Klassen geplant. Den Abschluss der Rennveranstaltung bildet die alljährliche „Weltmeisterschaft der Schrauber“.

Den Lutz Döpmann-Wanderpokal erhält am Ende der Veranstaltung der beste Fahrer aus allen teilnehmen Klassen. Zuletzt holte sich  Henry Schleßinger aus Dresden die Trophähe.