ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:42 Uhr

LHV-A-Jugend übernimmt den vierten Platz

Hoyerswerda. Die A-Jugend des LHV traf am Wochenende auf die einen Platz vor ihnen stehenden Jungs der HSG Rottluff/Limbach. Das Hinspiel hatten die Lausitzer in Chemnitz gewonnen können. Conni Böhme / cbh1

Die ersten Minuten gehörten dieses Mal aber den Gästen. Sie konnten gleich auf 1:3 einteilen. Erst danach bekamen die Hoyerswerdaer Jungs die Gegner besser in den Griff. So konnte auch gleich wieder der 3:3 Ausgleich erzielt werden, der bis zum 6:6 hielt. Nun neigte sich das Pendel aber immer mehr in Richtung der Heim-Sieben. Der Vorsprung wurde Stück für Stück ausgebaut. Beim 16:10 wurden die Seiten gewechselt. In der Pause appellierten die Trainer daran, gleich nachzulegen und in den nächsten zehn Spielminuten das Spiel zu entscheiden. Im Angriff war es nun vor allem Leon Burmeister vom LHV, der kaum zu stoppen war und so am Ende auch auf 11 Treffer kam. Über die Stationen 29:19 und 33:23 konnte am Ende ein 36:26 Heimerfolg verbucht werden.

Durch den Sieg tauschten dann beide Mannschaften auch ihre Plätze in der Tabelle. Der LHV steht nun auf dem vierten Rang. Mit der gelungenen Mannschaftsleistung konnten sich alle Spieler in die Torschützenliste eintragen. Nun steht eine dreiwöchige Punktspielpause an.

Für den LHV spielten mit: Adrian Graumüller, Benjamin Hoffmann - Stan Altmann (3), Maurice Mittrach (4), Dario Feuerriegel (6), Nils Nitzsche (3), Leon Burmeister (11/1), Tony P. Jäschke (4), Tim Röseler (5/1), Trainer: Conni Böhme, Alexander Canbek, Maik Huth