ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:40 Uhr

Tischtennis
Lautaer Talent bei Titelkämpfen vorn

Stolz präsentiert Rick Liebscher Medaillen und Pokale.
Stolz präsentiert Rick Liebscher Medaillen und Pokale. FOTO: Ines Mietzsch
Lauta. Rick Liebscher wird Vize-Landesmeister im Einzel und Landesmeister im Doppel im Tischtennis.

Die diesjährigen Landeseinzelmeisterschaften des Sächsischen Tischtennis-Verbandes der Schüler und Schülerinnen in der Altersklasse U13 fanden in Brandis statt. Im Einzel und im Doppel gehörte der Lautaer Rick Liebscher von der SG Lückersdorf-Gelenau zu den gesetzten Spielern. Er spielte im Einzel eine souveräne Vorrunde und gab keinen Satz ab. Rick belegte in seiner Vorrundengruppe ungeschlagen Platz eins und qualifizierte sich damit für die K.O.-Runde.

In der K.O.-Runde spielte der Schüler wieder groß auf und marschierte unaufhaltsam ins Halbfinale. Dort traf er dann auf Marc Wiese vom SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal. Das Match war von Beginn an auf Augenhöhe und beide zeigten sehr sehenswertes Tischtennis. Den ersten Satz verlor Rick Liebscher knapp. Danach kam er immer besser ins Spiel und konnte die beiden darauffolgenden Sätze gewinnen. Den vierten Satz holte sich Marc Wiese. Der fünfte und letzte Satz musste dann die Entscheidung bringen. In diesem hatte der Lautaer den besseren Start und spielte fast fehlerfrei. Mit sehenswerten Ballwechseln holte sich Rick Liebscher den fünften Durchgang mit 11:6 und stand verdient im Finale.

Dort traf er dann auf seinen Doppelpartner Nadeem Alwan vom SV Dresden-Mitte. In diesem Finale war Rick nicht völlig chancenlos, er gewann den ersten Satz klar mit 11:5 und im weiteren Spielverlauf hatte er auch seine Möglichkeiten. Nadeem stellte dann sein Spiel um, wodurch er Ricks Offensivspiel eindämmen konnte. Am Ende gewann Nadeem Alwan das Match mit 3:1 und wurde Landesmeister. Für Rick Liebscher ist der Vize-Landesmeistertitel ein weiterer großer Erfolg.

Im Doppelwettbewerb spielte der Lautaer wieder mit Nadeem Alwan vom SV Dresden-Mitte. Von Setzplatz 1 gingen sie in das Turnier und waren auch favorisiert auf den Titelgewinn. Im gesamten Turnierverlauf blieben sie ohne Satzverlust. Am Ende belegten sie den ersten Platz und wurden erstmals Landesmeister im Doppel.

Bei den Schülern in der höheren Altersklasse U15 gewannen Rick Liebscher und Nadeem Alwan schließlich noch die Bronzemedaille im Doppel. Damit hat sich das Lautaer Tischtennistalent bei den diesjährigen Landesmeisterschaften den kompletten Medaillensatz gesichert.