ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:13 Uhr

Kunstradfahren
Kunstradfahrer küren Titelträger

Laura Kade holte sich den Sieg bei der U11.
Laura Kade holte sich den Sieg bei der U11. FOTO: Werner Müller
Wiednitz. Der RFV 1900 Wiednitz war Gastgeber der Bezirksmeisterschaft im Kunstradfahren. Der Bezirkspokal galt auch als Qualifikation für den Sachsenpokal. Insgesamt gingen 19 Einzelstarter, ein Zweier und ein Sechser mit Nachwuchssportlerinnen in den Wettkampf. Unter ihnen waren auch fünf Sportlerinnen vom ESV Dresden. Von Werner Müller

Der RFV 1900 Wiednitz war Gastgeber der Bezirksmeisterschaft im Kunstradfahren. Der Bezirkspokal galt auch als Qualifikation für den Sachsenpokal. Insgesamt gingen 19 Einzelstarter, ein Zweier und ein Sechser mit Nachwuchssportlerinnen in den Wettkampf. Unter ihnen waren auch fünf Sportlerinnen vom ESV Dresden.

So wurde Leonie Heinze aus Dresden Siegerin im Einer bei den Schülerinnen U15 und Lisa Aschenbrenner Zweite in der Frauen-Wertung. Pauline Altus vom RfV Wiednitz holte sich dort den Sieg. Bei den Schülerinnen U11 siegte Laura Kade vor Annika Däbritz und Stella Pittner (alle RfV Wiednitz). In der Klasse Schülerinnen U13 hieß es auf dem Podium Sophie Juliane Gense vor Helen Däbritz und Anna Scheil (RFV Wiednitz). In der Klasse Juniorinnen U19 startet nur Leonie Heinze vom ESV Dresden. Im Zweier Kunstradsport legten Stella Pittner und Lara Sophie Rieger ein sehr gutes Programm mit viel Eleganz und Harmonie hin. Auch der Vierer Kunstradsport U19 mit Charlott Boden, Anna Kathrin Buchwald, Nadine Jenchen und Hannah Schulze begeisterte.