| 16:44 Uhr

Motorsport
Kartsportler küren in Lohsa ihre Landesmeister

2016-10-22..Kart Lohsa Lutz-Döpmann- Memorial..und Sachsenmeisterschaft ..213 Torsten Simon MC Lohsa ..Foto: Werner Müller..
2016-10-22..Kart Lohsa Lutz-Döpmann- Memorial..und Sachsenmeisterschaft ..213 Torsten Simon MC Lohsa ..Foto: Werner Müller.. FOTO: Werner Müller / Müller Werner
Lohsa. An diesem Wochenende  findet auf dem Motodrom  in Lohsa die sächsische Kart-Landesmeisterschaft – das Lutz Döpmann Memorial  – statt. Der Namensgeber Lutz Döpmann hat maßgeblich zur Bekanntheit des Sports beigetragen. Er verstarb im 6. November 2012. Seine Leidenschaft lebt in Lohsa weiter. Von Werner Müller

An diesem Wochenende findet auf dem Motodrom in Lohsa die sächsische Kart-Landesmeisterschaft – das Lutz Döpmann Memorial – statt. Der Namensgeber Lutz Döpmann hat maßgeblich zur Bekanntheit des Sports beigetragen. Er verstarb im 6. November 2012. Seine Leidenschaft lebt in Lohsa weiter.

Lutz Döpmann war ein Kartsportler, der den Sport im Osten Deutschlands populär machte. Er war langjähriger Geschäftsführer und Gründungsmitglied des KSC Kart-Club-Sachsen. Er erwarb sich ein hohes Ansehen als Motorsportler. Seine Witwe ist heute noch bei jedem größeren Rennen dabei und führt im Rennbüro das weiter, was ihr Ehemann einst so leidenschaftlich begonnen hat.

Am Samstagvormittag findet das freie Training für alle Klassen statt. Am Samstagnachmittag beginnt der offizielle Teil der Rennveranstaltung für die modernen Klassen.

Am Sonntag sind die Wertungsläufe für alle Klassen geplant. Den Abschluss bildet die alljährliche Weltmeisterschaft der Schrauber.

Den „Lutz Döpmann Wanderpokal“ erhält am Ende der Veranstaltung der beste Fahrer aus allen teilnehmen Klassen. Im vergangenen Jahr konnte sich Henry Schleßinger aus Dresden den Titel sichern. Die Siegerehrung ist gegen 18.30 Uhr geplant. Der Eintritt ist frei.