ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

Hoyerswerdaerin Hoßmang wechselt in die 3. Liga

Hoyerswerda/Chemnitz. Handballerin Sarah Hoßmang vom SC Hoyerswerda geht in der kommenden Saison für den HV Chemnitz auf Torejagd. Das verkündeten die Chemnitzer auf ihrer Internetseite. red/jam

Die 20-jährige Hoßmang ist demnach der erste Neuzugang beim Aufsteiger in die 3. Liga.

Mit 22 Siegen in 22 Ligaspielen hatten die Chemnitzer die vergangene Spielzeit in der Mitteldeutschen Oberliga dominiert und dabei auch gegen Hoyerswerda gewonnen.

Mit Sarah Hoßmang bekommt das Team nun eine klasse Rückraumspielerin, die mit 90 Treffern für den SC Hoyerswerda einen erheblichen Anteil am soliden Abschneiden ihrer bisherigen Mannschaft hatte. Sie gilt zudem als sehr mannschaftsdienlich.

Sarah Hoßmang studiert in Leipzig Lehramt und hat nun die Möglichkeit, sich unter Trainer Thomas Sandner in Chemnitz weiterzuentwickeln und in der 3. Liga den nächsten großen Schritt in ihrer Handballkariere zu machen.

Nach den ersten Trainingseinheiten ist die Lausitzerin positiv gestimmt. "Den ersten Eindruck von der Mannschaft finde ich super und freue mich echt auf die neue Saison", sagte Sarah Hoßmang.