ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:14 Uhr

Leichtathletik
Hoyerswerdaer Erfolge zum Start der Hallensaison

Hoyerswerda. Zum Auftakt der diesjährigen Hallensaison waren die Leichtathleten des SC Hoyerswerda bei den Lausitzer Meisterschaften in Senftenberg erfolgreich. In der Niederlausitzhalle traten polnische, tschechische und deutsche Sportler zum Leistungsvergleich an.

In der W13 konnte Lydia Leinweber eine neue Bestleistung im Weitsprung mit 4,57m markieren und damit den zweiten Platz erreichen. In derselben Altersklasse bestätigte Lea Paulick ihre sehr guten Ergebnisse der Freiluftsaison, indem sie mit 1,42m im Hochsprung ebenfalls Zweite wurde und Silber gewann. Über die 800m konnte sie sogar das Rennen mit respektablen 2:45 min. für sich entscheiden. Eine weitere Silbermedaille erkämpfte Cynthia Mahn in der W14 mit 1,40m im Hochsprung.

Einen ganz starken Wettkampf zeigte Lilly Marlen Pöggel in der Altersklasse W15. Die Sportlerin, die auch zu Landeskadern Sachsens zählt, gewann alle ihre Starts und erzielte im Hochsprung mit tollen 1,62m zudem eine neue Bestleistung. Als Krönung lief sie auch in einer Altersklasse höher über die 200m auf Platz zwei. In der AK 16 gelang Jasmin Ledwa ein Triple. Sie gewann sowohl die 60m, als auch die 800m und den Weitsprung.

Diese tollen Ergebnisse machen Hoffnung, dass die SC-Leichtathleten diesen Winter noch von sich hören lassen werden.