| 17:49 Uhr

Handball
Handball-Boom in Hoyerswerda

Hoyerswerda. Es geht wieder los. Darauf haben die vielen Kinder der ersten bis vierten Klasse lange gewartet. Am Sonntag startet das erste Turnier der diesjährigen VBH Handball Grundschulliga im BSZ „Konrad Zuse“. Ab 9.30 Uhr öffnen sich die Türen der Halle und erwarten den Ansturm der Kinder. Und die VBH Handball Grundschulliga erlebt gerade einen richtigen Boom in den Handball AG’s der Grundschulen. „Wir konnten diesmal leider noch keinen Spielplan veröffentlichen, weil wir einfach noch nicht wissen, wie viele Mannschaften an den Start gehen. Die Handball AG’s sind so voll, dass wir überlegen, bei manchen Grundschulen zwei Teams einer Altersklasse starten zu lassen. Das ist toll – hatten wir so aber auch noch nie”, freut sich Gesamtleiter Conni Böhme über die ungewöhnliche Situation. Von Conni Böhme

Die ersten und zweiten Klassen sind dabei meist besonders aufgeregt, ist es doch für sie das allererste Grundschulliga Turnier. Sie werden wieder gemeinsam mit ihren Alterskameraden der anderen Grundschulen spielen. „Die gemischten Teams haben sich absolut bewährt. Bei den Kleinen steht einfach der Spaß und die sportliche Betätigung im Vordergrund. Zusammen Handball spielen ist hier das Motto,” so Conni Böhme. Dazu werden alle Erst- und Zweitklässler nach der Erwärmung am Sonntag in vier Teams aufgeteilt, wobei natürlich auch darauf geachtet wird, dass jeder mit seinem besten Freund oder der besten Freundin zusammenspielen kann.

 Auf dem anderen Mini-Handballfeld im BSZ suchen dann die Grundschüler der dritten und vierten Klasse den diesjährigen VBH-Grundschulliga-Meister. Nachdem im letzten Jahr die Grundschule „Am Adler” gewonnen hatte, werden die Karten diesmal neu gemischt und es scheinen drei spannende Turniere ohne einen Favoriten zu werden. Außerdem haben sich einige Spieler des SC Hoyerswerda und vom LHV Hoyerswerda als Zuschauer angekündigt. Start ist am Sonntag um 10 Uhr.