ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:57 Uhr

Breitensport
Fußballer gewinnt beim Winterlauftreff

Die Gewinner beim Winterlauftreff waren Rainer Schlachte (l.) und Peter Löschner (r.).
Die Gewinner beim Winterlauftreff waren Rainer Schlachte (l.) und Peter Löschner (r.). FOTO: Manfred Grüneberg
Hoyerswerda. Peter Löschner war mit 59 Jahren nicht nur der älteste Laufeinsteiger, sondern mit 78 Kilometern auch klarer Sieger. Von Manfred Grüneberg

Was war das für ein Winterlauftreff. Die 18. Auflage des traditionsreichen Lauftrainings für Einsteiger ging erstmals vollkommen schneefrei über die Bühne. Den ganzen Januar herrschten Plusgrade (der wärmste Trainingsabend war der 25. Januar mit acht Grad). Lediglich bei den letzten Lauftrainingstagen gab es Handschuhwetter mit Temperaturen um den Gefrierpunkt.

Ideale Bedingungen also für Laufwillige, die ihren Neujahrsvorsatz ernsthaft in die Tat umsetzen wollten. Dass sich diesmal nur eine Handvoll dafür begeistern konnten, lag sicher nicht am organisierenden Lauftreff Lausitz. Denn der brachte mit 122 Teilnahmen an den 14 Trainingstagen immer ausreichend Laufpersonal auf die Strecke. Kamen noch in den Jahren 2001 bis 2005 immer mehr Laufeinsteiger als Vereinsmitglieder, so konnten bis 2016 Laufeinsteiger zumindest im zweistelligen Bereich den Winterlauftreff nutzen. Die geringe Beteiligung konnte jedoch einen neuen Rekord des Winterlauftreffs nicht verhindern. Seit der ersten Auflage im Januar 2001 überschritt der Winterlauftreff erstmals die 5000 Teilnahmengrenze (Stand: 5110).

In diesem Jahr waren es besonders zwei Winterläufer, die sich als wahre Ausdauerhelden zeigten. Fußballer Peter Löschner war mit 59 Jahren nicht nur der älteste Laufeinsteiger, sondern mit 78 Laufkilometern und konsequenter Teilnahme an allen Trainingstagen auch klarer Sieger. Ebenfalls 14 rote Teilnahmestempel in seinem Meilenpass konnte Behindertensportler Rainer Schlachte sammeln. Mit 61 Laufkilometern hat sich Schlachte eine gute Ausgangsposition für die Laufsaison geschaffen. Auf der 500 Meter Elsterstrecke war die achtjährige Alamea Kremling die jüngste Winterläuferin und leider, trotz Winterferien, auch der einzige Lichtblick im Kinder- und Jugendbereich. Mit Katharina Blazejczyk und Hagen Linke konnten weitere Winterlauftreffler eine Urkunde und einen Sachpreis für ihre Teilnahme erhalten. Mit jeweils sechs Teilnahmen haben die LTL-Wiedereinsteiger Antje Schulz und Nicole Reiser den Winterlauftreff für ihre Vorbereitung auf die Saison gut genutzt.

Die nächste Gelegenheit zur Teilnahme am Winterlauftreff wird es am 3. Januar 2019 geben. Wer nicht so lange warten möchte, ist beim Lauftreff Lausitz ab dem 1. März jeden Dienstag und Donnerstag ab Lausitzbad eingeladen.