ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:46 Uhr

Volleyball
Freud und Leid im Volleyball-Pokal

Während die zweiten Herren der VF BW Hoyerswerda mit zwei Siegen (gegen unterklasigen Gegner) souverän ins Pokalfinale einzogen, haben sich die Damen mit zwei zum Teil peinlichen Niederlagen gegen Aufsteiger CVJM Görlitz und TSV Kunnersdorf bis auf die Knochen blamiert.  Zum Glück ging es nicht um Punkte, aber da muss sich schnell was ändern, denn nur eine in Superform spielende Anne Süßmilch (nur das erste Spiel dabei) reicht absolut nicht aus.

Auch die SC-Männer waren gegen Bautzen II und CVJM Görlitz erfolglos.