| 18:37 Uhr

Radball
Die jüngsten Radballer vom RfV Wiednitz auf Erfolgskurs

Die Wiednitzer Radballer Wilhelm Jurke und Justin Wiesner, Vin Görlich und Sullivan Pittner sowie Vadim Pavlov und Ben Jurisch.
Die Wiednitzer Radballer Wilhelm Jurke und Justin Wiesner, Vin Görlich und Sullivan Pittner sowie Vadim Pavlov und Ben Jurisch. FOTO: Werner Müller
Wiednitz. In der Landesliga Schüler A U15 haben sich die Wiednitzer Radballer klar den Titel gesichert. Als Sachsenmeister lösten Sullivan Pittner und Vin Görlich außerdem das Ticket für das Viertelfinale zur Deutschen Meisterschaft, die am 14. April in Großkoschen ausgetragen werden. Auch Wiednitz II mit Ben Jurisch und Vadim Pavlov werden als Drittplatzierte dabei sein. Von Werner Müller

In der Landesliga Schüler B (U13) qualifizierten sich die ersten drei Mannschaften SV Eula, SV Fraureuth und der RfV Wiednitz 1900 mit Justin Wiesner und Wilhelm Jurke für das Viertelfinale in Eula.