ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:27 Uhr

Handball
Bundesligahandball in Hoyerswerda

03.06.2018, Baden-Württemberg, Mannheim: Handball Bundesliga: Rhein-Neckar Löwen - SC DHfK Leipzig, 34. Spieltag, in der SAP-Arena. Alexander Petersson (h) von den Rhein-Neckar Löwen verucht Leipzigs Philipp Weber den Ball abzunehmen. Foto: Uwe Anspach/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit
03.06.2018, Baden-Württemberg, Mannheim: Handball Bundesliga: Rhein-Neckar Löwen - SC DHfK Leipzig, 34. Spieltag, in der SAP-Arena. Alexander Petersson (h) von den Rhein-Neckar Löwen verucht Leipzigs Philipp Weber den Ball abzunehmen. Foto: Uwe Anspach/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit FOTO: picture alliance / Uwe Anspach/d / Uwe Anspach
Hoyerswerda. Beim Sachsen-Cup am Sonntag trifft der LHV auf hochkarätige Gegnerschaft.

Handball der Extraklasse steht am Sonntag in Hoyerswerda auf dem Programm. Beim Sachsen-Cup werden die Teams vom SC DHfK Leipzig (1. Bundesliga), HC Elbflorenz Dresden (2. Bundesliga), Dessau-Roßlauer HV (2. Bundesliga) und dem LHV Hoyerswerda (Sachsenliga) in einem sportlichen Vergleich antreten.

Los geht das Spektakel um 10 Uhr. Im ersten Spiel trifft dabei der Gastgeber vom LHV auf den HC Elbflorenz Dresden. Um 12 Uhr folgt dann das Spiel vom SC DHfK Leipzig und dem Dessau-Roßlauer HV, mit dem ehemaligen LHVer Florian Pfeiffer. Danach folgt eine kleine Mittagspause, in der es aber keinem zu langweilig werden dürfte. Denn die Gastgeber haben sich einiges einfallen lassen. Auf die Kinder warten einen Hüpfburg und eine Riesenrutsche sowie ein Fußball-Dartspiel, die Älteren kommen bei Gegrilltem und einer Talkrunde mit allen Trainern auf ihre Kosten.

Um 15 Uhr folgt dann das Spiel der Verlierer der ersten beiden Begegnungen, bevor um 17 Uhr dann das Finale steigt. Natürlich stehen alle Spieler am Tag auch für Autogrammwünsche bereit. Wann gibt es schon mal die Möglichkeit, den Bundesliga Profis so nahe zu sein?

Karten gibt es an der Tageskasse in der Halle oder im Vorverkauf in der LHV-Geschäftsstelle (Niederkirchner Straße), dem Sport Eck (Treff-8 Center), dem Druckhaus Scholz (Pforzheimer Platz) oder der Bäckerei Ermer in der Altstadt (Alte Berliner Straße).