ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:16 Uhr

Fussball
Budenzauber in der Region

Am vergangenen Wochenende trafen beim Wittichenauer Pilscup der Gastgeber DJK und der HFC (4:0) aufeinander.
Am vergangenen Wochenende trafen beim Wittichenauer Pilscup der Gastgeber DJK und der HFC (4:0) aufeinander. FOTO: Werner Müller
Weißwasser. In Weißwasser, Lauta, Hoyerswerda und Bergen wird in der Halle gekickt. Von Birgit Husgen und Werner Müller

Bereits zum zehnte Mal und damit jubiläumswürdig findet an diesem Wochenende das eigene Turnier des Fußballteams der Behinderten vom VfB Weißwasser statt. Ziel der teilnehmenden spielstarken Teams aus Sachsen und Brandenburg ist der Gewinn des Wanderpokales um den Lebenshilfe Cup. Die Turniereröffnung ist am Samstag, dem 20. Januar um 9.30 Uhr in der Dreifeldersporthalle der Bruno-Bürgel-Oberschule in der Lutherstraße. Der Wanderpokal reist mit dem Vorjahressieger aus Senftenberg in die Glasmacherstadt und soll nach dem Willen der Männer aus den Werkstätten der Lebenshilfe gGmbH diesmal in Weißwasser verbleiben. Der Eintritt ist frei und für Verpflegung sorgt in bewährter Weise die Mannschaft um Lars Weigang.

Hoyerswerda (wml) Am kommenden Wochenende starten mehrere Turniere beim HFC. Am Samstag von 9.30 bis 12.30 ist das Turnier der G-Junioren mit HFC Team A, SpVgg. Lohsa/Weißkollm, FSV Lauta, TSV Hertha Hornow geplant. Von 13 bis 18 Uhr spielen die Altherren mit  Aufbau, Einheit, Aktivist, ESV Lok Hoyerswerda, LSV Bergen, SG Kausche, DJK Sokol Ralbitz/Horka. Von 18.30 bis 23 Uhr spielen der HFC II mit SpVgg Knappensee, LSV Bergen II, SV Zeißig II, SV 48 Reichwalde, SV Kubschütz und LSV Neustadt II. Der Sonntag wird dann von 9 bis 13 Uhr von den E-Junioren eröffnet mit HFC Team A, SV Blau Weiß 07 Spremberg, Spremberger SV 1862, LSV Bergen, VfB Weißwasser 1909, SV 1922 Radibor. Von 14 bis 18.30 Uhr steht das Turnier der Frauen mit HFC Team A, 1. FFC Fortuna Dresden II., SV Lok Schleife, Radeberger SV, Wacker Ströbitz, Energie Cottbus, Bischofswerdaer FV 08 und Thonberger SC 1931 auf dem Programm.

Bergen. Am 20. Januar ab 14.30 Uhr findet in der VBH-Arena ein Hallenturnier des LSV Bergen statt. Erwartet werden folgende Teams: LSV Bergen I, SV Laubusch, FSV Spremberg, HFC und SV Straßgräbchen. Gespielt wird 12 Minuten je Spiel im Modus „Jeder gegen Jeden“. Titelverteidiger ist der LSV Bergen.

Lauta. Am kommenden Wochenende finden die traditionellen Hallenturniere des FSV Lauta in der Sporthalle in Hosena statt. Samstag von 10 bis 13 Uhr steigt das Turnier der „Zweiten“ Mannschaft. Erwartetet werden FSV Lauta II, SV Laubusch II, SG Crostwitz II, SG Kroppen II, SpVgg Lohsa/Weißkollm II, SG Wiednitz/Heide. Anschließend beginnt das Turnier der „Ersten“ Mannschaft. Erwartet werden FSV Lauta, BSG Chemie Schwarzheide, SV Germania Peickwitz, SV Zeißig, SV Grün-Gelb Hohenbocka, SG Grün-Weiß Groß Beuchow. Am Sonntag von 14 bis 17.30 Uhr steigt die „Vereinsmeisterschaft“. Gespielt wird in zwei Staffeln mit Halbfinals, kleinem Finale und Finale.