| 02:44 Uhr

Bei Rückzug drohen Vereinen Strafen

Ingolf Horn vom Westlausitzer Fußballverband
Ingolf Horn vom Westlausitzer Fußballverband FOTO: wml1
Hoyerswerda. Vor der am 12. August beginnenden Saison spricht Ingolf Horn vom Westlausitzer Fußballverband über anstehende Neuerungen. wml1

Nach der Saison ist vor der Saison: Beim Westlausitzer Fußballverband (WFV) ist man gerüstet für die neue Spielzeit. Über Neuerungen sprach die RUNDSCHAU mit Ingolf Horn, 1. Vizepräsident des Verbandes und Vorsitzender des Spielausschusses des WFV.

Herr Horn, wie lautet Ihr Fazit für die zurückliegende Saison?

Horn In der Kreisoberliga stand der Staffelsieger mit dem SV Zeißig ja schon recht zeitig fest. Anders sah es in der Kreisliga aus. In den Staffeln der Kreisliga und Kreisklasse blieb es förmlich bis zum letzten Tag spannend. Die endgültige Entscheidung fiel erst am letzten Spieltag.

Gab es Besonderheiten?

Horn Nein, es gab in dieser Saison keine Besonderheiten im Spielverlauf. Normal wie in jeder Saison gab es Mannschaften in der Kreisklasse, die zur Rückrunde nicht mehr angetreten sind und sich abgemeldet haben aus dem Spielbetrieb. Das wird in der neuen Saison durch den sächsischen Fußballverband anders geregelt. Vereine, die Mannschaften abmelden, haben mit höheren Strafen seitens des sächsischen Fußballverbandes zu rechnen.

Wann beginnt die neue Saison?

Horn Die neue Saison beginnt mit den Auftaktspielen am 12. August.

Wieviel Mannschaften sind im Bereich des WFV in der Saison 2017/2018 im Spielbetrieb?

Horn 16 Mannschaften werden in der Kreisoberliga, 32 Mannschaften in der Kreisliga und 46 Mannschaften in der Kreisklasse spielen.

Was verspricht sich der WFV von der Neustrukturierung der Kreisliga und Kreisklasse?

Horn Wir wollen mit der neuen Staffeleinteilung eine Staffel mit 16 Mannschaften in der Kreisoberliga, zwei Staffeln in der Kreisliga mit 32 Mannschaften und vier Staffeln in der Kreisklasse mit 46 Mannschaften die Qualität im Spielbetrieb erhöhen. (Die Staffeleinteilung ist auf der Homepage des WFV nachlesbar.)

Wann findet die große Auftaktveranstaltung für alle Vereine statt?
Horn Am 18. August findet um 18.30 Uhr in Pulsnitz die große Auftaktveranstaltung des Westlausitzer Fußballverbandes statt.

Gibt es sonst noch Besonderheiten in der neuen Saison?

Horn Ja es gibt eine neue Spielordnung, die wir zur Auftaktveranstaltung in Pulsnitz erläutern. Das hier zu erläutern, wäre zu umfangreich. Aber jeder Verein kann die neue Spielordnung des WFV auf unserer Homepage lesen und die Veränderungen und Neuerungen feststellen.

Bis wann werden die Spielpläne feststehen?

Horn Voraussichtlich Ende Juli werden die Spielpläne aller Klassen und Staffeln fertig sein und im DFB-Netz veröffentlicht werden.

Mit Ingo Horn

sprach Werner Müller