ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

Spielplanänderung am Volkstheater

Szene aus "Der Wolf und die sieben Geißlein".
Szene aus "Der Wolf und die sieben Geißlein". FOTO: Theater
Bautzen. Das Puppentheaterstück "Der Wolf und die sieben Geißlein" steht am Sonntag ab 16 Uhr auf dem Programm im Burgtheater Bautzen. Dieses Puppenspiel von Sylvia Heller nach dem Märchen der Brüder Grimm ersetzt das Stück "Wo ist mein Bär?". red/br

Aus Krankheitsgründen Letzteres nicht gespielt werden, teilt das Theater mit.

Kinder werden nie erwachsen, wenn sie nur das tun, was die Großen anordnen. Sie müssen die Welt selbst entdecken. Aber manchmal ist es auch gut, auf den lebenserfahrenen Rat der Eltern zu hören. Die sieben Geißlein, verspielt, fröhlich, frech und neugierig, sind dann doch nicht schlauer als der Wolf. Nur, weil sich das Jüngste so gut versteckt hat, dass es der Wolf nicht finden konnte, kann es der Mutter erzählen, was passiert ist. "Ein großer Puppentheaterspaß für die ganz Kleinen ab drei Jahren", heißt es in der Ankündigung.