(sey) Über eine Spende in Höhe von 500 Euro kann sich  das Kinder- und Jugendzentrum der AWO in Hoyerswerda freuen. Wie die AWO mitteilt, überreichte der Chef des Hoyerswerdaer Cinemotion Kinos Toni Züchner den Scheck. Das Geld stammt aus den Einnahmen der kürzlich verkauften Kinositze. Nach Aussage von Toni Züchner kam der Hinweis für die Spendenvergabe an das Kinder- und Jugendzentrum von einer ehemaligen Bewohnerin. Die Verwendung der Spende steht bereits fest. Demnach soll das Geld in die Ferienfreizeiten der Kindergruppen fließen.